Was ist AmazonSmile?

Was ist AmazonSmile?

Ausführliche Informationen liefert AmazonSmile selbst. Ein paar kurze Stichworte vorab:

  • Amazon unterstützt gemeinnützige Organisationen und gibt 0,5% der Einkaufssumme weiter.
  • Sie als Käufer bei Amazon kostet es nichts zusätzlich.
  • Wählen Sie einmal eine gemeinnützige Organisation aus. Nutzen Sie diesen Link oder den Banner auf unserer Webseite.
  • Beginnen Sie Ihren Einkauf dann über smile.amazon.de statt über www.amazon.de
  • Wenn Unterstützt wird: Deutscher Kinderschutzbund OV Hannover e.V. unter dem Amazon-Suchfeld angezeigt wird, tun Sie uns etwas Gutes.

Umgang ist normal

Unser Angebot für einen begleiteten Umgang

Aus unterschiedlichen Gründen kann es notwendig sein, dass Kinder ihren nicht mit ihnen zusammenlebenden Elternteil zeitweise nur begleitet sehen können oder dürfen. Für diese Kinder und ihre Eltern bietet der Kinderschutzbund Hannover eine für den jeweiligen Fall zugeschnittene Lösung an.

Die Übergabebegleitung

Wenn Eltern sich nicht persönlich begegnen können oder wollen, kann ein(e) Umgangsbegleiter(in) dem Kind auf seinem Weg zum anderen Elternteil und zurück Sicherheit und Verlässlichkeit geben.

Die Umgangsanbahnung

Wenn Kinder ihren anderen Elternteil noch nie oder für eine lange Zeit nicht gesehen haben, und sie sich erst aneinander gewöhnen müssen, kann ein(e) Umgangsbegleiter(in) dem Kind eventuelle Ängste nehmen und dem Elternteil nützliche Tipps für ein situationsangemessenes Verhalten geben.

Der begleitete Umgang

Wenn die Unsicherheit bei den Kindern schon länger anhält und die Eltern sich aus verschiedenen Gründen nicht auf einen normalen unbegleiteten Umgang einigen können, kann ein begleiteter Umgang die einzige Lösung sein, die den notwendigen Kontakt zwischen Kind und Elternteil ermöglicht.

Praktische Umsetzung

Voraussetzung

Begleiteter Umgang findet aufgrund eines Gerichtsbeschlusses oder einer Elternvereinbarung statt.

Die Begleiter(innen)

Die Umgangsbegleitung wird von pädagogisch ausgebildeten und erfahrenen ehrenamtlich tätigen Personen durchgeführt. Diese haben eine zusätzliche Qualifikation im Bereich des begleiteten Umgangs und können auch ein Supervisionsangebot in Anspruch nehmen.

Die Rahmenbedingungen

  • Das Angebot wird vordringlich am Wochenende vorgehalten; es können aber auch Termine innerhalb der Woche durchgeführt werden.
  • Der begleitete Umgang kann solange in Anspruch genommen werden, wie dies aus Sicht der Kinder bzw. Eltern notwendig ist.
  • Die entstehenden Honorarkosten in Höhe von 20€ pro Stunde müssen von den Eltern übernommen werden, solange es keine entsprechende Vereinbarung mit dem Jugendamt gibt.
  • Eventuelle Raumkosten (in den Umgangshäusern in Höhe von 10€ pro Stunde bzw. 10€ in Form einer Spende in den Räumen des Kinderschutzbundes in Hannover pro Nutzung) fallen zusätzlich an.
  • Eine kostenpflichtige zusätzliche Elternberatung kann bei Bedarf vereinbart werden.

Geschäftsstelle

Annette Menzel und Claudia Niggemeyer
Ricklinger Str. 5 B
30449 Hannover

Tel.: + 49 (0) 511-454525
Fax: + 49 (0) 511-6005224
e-mail: info@dksb-hannover.de

Helfen Sie helfen:

Jeder Beitrag zählt. Spenden Sie unter folgendem Konto:

IBAN: DE76 2505 0180 0000 1301 68
BIC: SPKHDE2HXXX
Bank: Sparkasse Hannover

Folgen Sie uns auf Facebook

Bleiben Sie auf dem Laufenden und werden Fan unserer Seite bei Facebook

weiter

Veranstaltungen

12.12.2018
Systemische Familienberatung

05.02.2019
Starke Eltern - Starke Kinder (R)

weiter »